Holzmanns hölzerner Hochzeitstag

Dass ich es liebe hinter der Kamera zu stehen, dürfte einleuchten ... vor genau fünf Jahren stand ich allerdings vor der Kamera der wundervollen Yvonne Zemke.

Man hört immer wieder der Tag der Hochzeit wäre der schönste Tag des Lebens. Wie fürchterlich wäre das bitte wenn danach nichts vergleichbares oder besseres mehr passieren würde? Für meinen Teil kann ich sagen, dass ich vor nun fünf Jahren einen der besten Tage meines Lebens hatte, weil ich die Person heiraten durfte die ich liebe - umgeben von Menschen die wir beide lieben.

Es gibt bis heute so viele Erinnerungen die uns immer wieder einholen. Jedes Champions League-Finale erinnert uns an unsere Hochzeit, das Lied "An Tagen wie diesen" zaubert immer ein lächeln in unser Gesicht, Flashmobs, Schokoladennudeln in Chilli-Vanillesoße und und und.

An dem Tag waren das nicht alles nur positive Sachen - im Nachhinein können wir aber über alles lachen. Unser Hochzeitstag wurde durch so viele Menschen besonders gemacht und die Person die ich geheiratet habe, hat seit dem immer wieder dafür gesorgt, dass ich weiß was es heißt glücklich zu sein.

So ein Hochzeitstag ist einer von hoffentlich ganz vielen und erinnert einen daran ein bissl zu rekapitulieren. Ich kann nur dankbar dafür sein, dass wir so eine tolle Familie und einen brillianten Freundeskreis haben. Ich habe den für mich besten Menschen der Welt gefunden und geheiratet.

Fünf Jahre haben wir jetzt hinter uns - eigentlich fühlt es sich aber so an als hätten wir erst gestern geheiratet - die Frage ist nur: Woher kommen dann die beiden wundervollen Schätze namens Clara und Greta?

Danke mein Schatz - von niemandem lasse ich mich lieber zur Weißglut bringen, ärgern, triezen und verbessern - du bist und bleibst mein Zuhause - Mahal kita!